Datenschutzerklärung  zur EU-Datenschutz-Grundverordnung 25.05.2018  

 

Die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) regelt den Datenschutz in Europa neu. Für Bürger der Europäischen Union wird der Datenschutz hierdurch deutlich gestärkt.

 

Ich lege höchsten Wert auf ein hohes Datenschutzniveau und auf den vertraulichen Umgang mit Ihren Daten. Selbstverständlich werde ich auch die Anforderungen des neuen Datenschutzrechtes umsetzen. Damit Sie die einzelnen Aspekte und Auswirkungen der neuen Verordnung besser einordnen können, gebe ich  Ihnen mit den beigefügten Datenschutzhinweisen einen Überblick über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch das Tanzstudio „knowmotion“  sowie über Ihre erweiterten Rechte, die sich aus der DSGVO ergeben. Da durch neue Technologien und die ständige Weiterentwicklung dieser Website Änderungen an dieser Datenschutzerklärung vorgenommen werden können, empfehle ich Ihnen, sich die Datenschutzerklärung in regelmäßigen Abständen wieder durchzulesen.

 

Die Datenschutzinformationen können Sie jederzeit unter www.knowmotion.de nachlesen. Die Definitionen der verwendeten Begriffe (z. B. „personenbezogene Daten“ oder „Verarbeitung“) finden Sie in Art. 4 DSGVO.

 

1. Verantwortlichkeit für die Datenverarbeitung:

 

Der Verantwortliche im Sinne der DSGVO und anderer nationaler Datenschutzgesetze der Mitgliedsstaaten sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen ist:

 

Angela Brechner

Ückendorfer Straße 237 E

45886 Gelsenkirchen

Deutschland

Tel.: 015228614317

eMail: info@knowmotion.de

Website: www.knowmotion.de

 

Gemäß §38 BDSG ist kein Datenschutzbeauftragter zu benennen.

 

2. Zweck und Rechtsgrundlagen der Datenverarbeitung

 

Ich verarbeite personenbezogene Daten meiner Mitglieder grundsätzlich nur, soweit dies zur Bereitstellung einer funktionsfähigen Website sowie meiner Inhalte und Leistungen erforderlich ist. Die Verarbeitung personenbezogener Daten meiner Mitglieder erfolgt regelmäßig nur nach Einwilligung der Mitglieder. Eine Ausnahme gilt in solchen Fällen, in

denen eine vorherige Einholung einer Einwilligung aus tatsächlichen Gründen nicht möglich ist und die Verarbeitung der Daten durch gesetzliche Vorschriften gestattet ist.

 

Melden Sie sich oder Ihre Kinder mit der „Verbindlichen Anmeldung“ im Tanzstudio  „knowmotion“ an, werden Ihre personenbezogenen Daten in Form der von Ihnen handschriftlich ausgefüllten Anmeldung für die Dauer Ihrer Mitgliedschaft gespeichert und darüber hinaus zur Erfüllung der gesetzlichen Verpflichtungen (steuerrechtliche Aufbewahrungspflichten) aufbewahrt.

 

3. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten

 

Soweit ich für die Verarbeitungsvorgänge personenbezogener Daten eine Einwilligung der betroffenen Person einhole, dient Art. 6 Abs. 1 lit. a EU-DSGVO als Rechtsgrundlage.

 

Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die zur Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, erforderlich ist, dient Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO als Rechtsgrundlage. Dies gilt auch für Verarbeitungsvorgänge, die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind.

 

Soweit eine Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist, der mein Tanzstudio unterliegt, dient Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO als Rechtsgrundlage.

 

Für den Fall, dass lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich machen dient Art. 6 Abs. 1 lit. d DSGVO als Rechtsgrundlage.

 

Ist die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses meines Tanzstudios oder eines Dritten erforderlich und überwiegen die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen das erstgenannte Interesse nicht, so dient Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.

 

4. Datenlöschung und Speicherdauer

 

Die personenbezogenen Daten der betroffenen Person werden gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck der Speicherung entfällt. Eine Speicherung kann darüber hinaus erfolgen, wenn dies durch den europäischen oder nationalen Gesetzgeber in unionsrechtlichen Verordnungen, Gesetzen oder sonstigen Vorschriften, denen der Verantwortliche unterliegt, vorgesehen wurde. Eine Sperrung oder Löschung der Daten erfolgt auch dann, wenn eine durch die genannten Normen vorgeschriebene Speicherfrist abläuft, es sei denn, dass eine Erforderlichkeit zur weiteren Speicherung der Daten für einen Vertragsabschluss oder eine Vertragserfüllung besteht.

 

5. Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

 

Die Website des Tanzstudios „knowmotion“ wird mit vertraglich festgelegter Hilfe und Nutzung eines Baukastensystems des Anbieters 1 und 1 erstellt. 1 und 1 versteht sich als Dienstleistungsunternehmen zur Erstellung von Websites. Dabei tritt 1 und 1 als Datenverarbeiter auf. Bei jedem Aufruf meiner Internetseite werden mir statistische Daten zur Verfügung gestellt und durch IT-Systeme erfasst. Das sind vor allem technische Daten wie:

 

- die Anzahl der Besucher

- die häufig verwendeten Browser

- häufig verwendeten Mobilgeräte

- die meist besuchten Seiten

- sowie die auf der Website verbrachte Zeit.

 

Die Erfassung dieser Daten erfolgt automatisch, sobald Sie meine Website betreten. Ein Teil der Daten wird erhoben, um eine fehlerfreie Bereitstellung der Website zu gewährleisten. Andere Daten können zur Analyse des Nutzerverhaltens verwendet werden. Eine personenbezogene Auswertung der automatisch erhobenen technischen Daten erfolgt nicht.

 

Mit der Nutzung des Anbieters 1 und 1 besteht ein Vertrag zur Verarbeitung von Daten. Im Übrigen verweise ich auf die Datenschutzerklärung von 1 und 1, die abrufbar unter www.1und1.de zu finden ist.

 

6. eMail-Kontakt

 

Nahezu jede deutsche Website muss aufgrund der hierzulande geltenden Impressumspflicht die Möglicheit bieten, Kontakt mit dem Website-Verantwortlichen aufzunehmen. Dabei übermitteln Nutzer automatisch weitere Daten über sich selbst – etwa ihre Namen und eMail-Adresse.

 

Nehmen Sie mit mir als Websitebetreiber durch die angebotenen Kontaktmöglichkeiten (Telefon, eMail) Verbindung auf, werden Ihre Angaben gespeichert, damit auf diese zur Bearbeitung und Beantwortung Ihrer Anfrage zurückgegriffen werden kann. Ohne Ihre Einwilligung werden diese Daten nicht an Dritte weitergegeben. Nach Abschluss der Kommunikation werden die Telefonnummer sowie die eMail-Adresse gelöscht.

 

7. Foto- und Filmaufnahmen

 

Jede Veröffentlichung von Bildern einer Person durch andere Personen greift in das Persönlichkeitsrecht der abgebildeten Person ein. Insofern ist bei der Veröffentlichung von Bildern das Selbstbestimmungsrecht einer Person zu beachten. Das Recht am eigenen Bild ist im Kunsturhebergesetzt §§22ff geregelt. Grundsätzlich vermeide ich die Präsentation einzeln abgebildeter Personen. Im Einzelfall holen wir uns eine schriftliche Einwilligung der betroffenen Personen. Bei Minderjährigen ist dazu die Einwilligung der gesetzlichen Vertreter erforderlich. Ausnahmen vom Einwilligungserfordernis betreffen Abbildungen von Teilnehmern von Versammlungen, Aufzügen und ähnlichen Vorgängen, die Fälle umfasst, in denen eine Versammlung von Menschen stattfindet um gemeinsam etwas zu tun. Dabei steht die repräsentative Abbildung der Veranstaltung im Vordergrund. Eine vollständige Löschung der veröffentlichten Fotos und ggf. Videoaufzeichnungen im Internet kann durch das Tanzstudio „knowmotion“ nicht sichergestellt werden, da z. B. andere Internetseiten die Fotos und Videos kopiert oder verändert haben könnten. Das Tanzstudio „knowmotion“ kann nicht haftbar gemacht werden für die Art und Form der Nutzung durch Dritte wie z. B. für das Herunterladen von Fotos und Videos und deren anschließender Nutzung und Veränderung.

 

8. Rechte der Nutzer

 

Sie haben als Nutzer das Recht, auf Antrag eine kostenlose Auskunft darüber zu erhalten, welche personenbezogenen Daten über Sie gespeichert wurden. Sie haben außerdem das Recht auf Berichtigung falscher Daten und auf die Verarbeitungseinschränkung oder Löschung Ihrer personenbezogenen Daten. Falls zutreffend, können Sie auch Ihr Recht auf Datenportabilität geltend machen. Sollten Sie annehmen, dass Ihre Daten unrechtmäßig verarbeitet wurden, können Sie eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einreichen.

 

9. Löschung von Daten

 

Sofern Ihr Wunsch nicht mit einer gesetzlichen Pflicht zur Aufbewahrung von Daten (z. B. Vorratsdatenspeicherung) kollidiert, haben Sie ein Anrecht auf Löschung ihrer Daten. Von uns gespeicherte Daten werden, sollten sie für ihre Zweckbestimmung nicht mehr vonnöten sein und es keine gesetzlichen Aufbewahrungsfristen geben, gelöscht. Falls eine Löschung nicht durchgeführt werden kann, da die Daten für zulässige gesetzliche Zwecke erforderlich sind, erfolgt eine Einschränkung der Datenverarbeitung. In diesem Fall werden die Daten gesperrt und nicht für andere Zwecke verarbeitet.

 

Widerspruchsrecht

 

Nutzer dieser Website können von ihrem Widerspruchsrecht gebrauch machen und der Verarbeitung ihrer personenebezogenen Daten zu jeder Zeit widersprchen.

 

Wenn Sie eine Berichtigung, Sperrung, Löschung oder Auskunft über die zu Ihrer Person gespreicherten personenbezogenen Daten wünschen oder Fragen bzgl. Der Erhebung, Verarbeitung oder Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten haben oder erteilte Einwilligungen wiederrufen möchten, wenden Sie sich bitte an folgende eMail-Adresse: info@knowmotion.de.

 

Gelsenkirchen, 25. Mai 2018

 

 

 

 

Hier finden Sie uns auf der "Zeche Holland"


Ückendorfer Str. 237 E
45886 Gelsenkirchen